Aktuell

Brotzeit für Männer 19.10.1019

 

Sinnvoll leben – aber wie?
Über den Sinn des Lebens

Am Samstag, den 19. Oktober 2019 ist es wieder soweit: Die nächste Brotzeit der Männer steht an. Der Förderverein Tagespflege Im Kreuz zu Haus lädt wie immer Männer aller Altersgruppen herzlich dazu ein. Mit dem Thema: „Sinnvoll leben – aber wie?“ spricht Pfarrer Günter Weigel. Treffpunkt 10.00 Uhr im Gemeindesaal der evang. Kreuzkirche zum Vortrag, ab 11.00 Uhr gibt’s dann wieder eine bayerische Brotzeit.

Freiwillige Soziales Jahr

Die Tagespflege „Im Kreuz zu Haus“ sucht eine/n Bewerber/in für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) ab 1. September 2019.

Die Schule ist geschafft, aber es ist noch nicht klar wie es weitergeht? Kommt vielleicht ein sozialer Beruf in Frage? Oder möchtest Du, ein Orientierungsjahr machen, das Leben kennenlernen, Erfahrungen machen, die Dich als Persönlichkeit weiterbringen? Oder hast Du Wartezeiten auf einen Studien- oder Ausbildungsplatz vor Dir?

Egal, wie Deine Situation ist: Mit dem Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) bekommst Du die Chance Antworten auf diese Fragen zu finden, Dich auszuprobieren, Kontakte zu knüpfen, Dein soziales Engagement mit einer verantwortungsvollen Aufgabe zu verbinden.

Mitmachen kann jeder, Bewerbungen bitte an die Tagespflege
Tel. 0921 745 46 69 oder kontakt@imkreuzzuhaus.de

Angehörigennachmittag in der Tagespflege

 Die Angehörigen der Gäste sind in der Tagespflege Im Kreuz zu Haus ganz wichtig. Im Alltag bleibt aber oft zu wenig Zeit, um sich in Ruhe austauschen zu können. Gute und gern genutzte Gelegenheiten miteinander ins Gespräch zu kommen, bieten sich beim Angehörigentreffen. In entspannter Atmosphäre, bei Kaffee und Kuchen oder auch herzhaften, fränkischen Spezialitäten, hatten Angehörige und Mitarbeiter die Möglichkeit sich näher kennen zu lernen und sich auszutauschen.

In diesem Jahr war besonders viel Zeit für das Gespräch, denn die Vorstände des Fördervereins Tagespflege Im Kreuz zu Haus e.V. übernahmen die Bewirtung der Gäste und Mitarbeiter. Unterstützt von den unermüdlichen hauswirtschaftlichen Kräften der Tagespflege, ohne die es trotzdem nicht gegangen wäre, sorgten die Vorstände für das leibliche Wohl der Gäste, Angehörigen und Mitarbeiterinnen. Das hat Spaß gemacht! Es war aber auch ein Anliegen, durch diese Aktion die Anerkennung und Wertschätzung für die Arbeit der Tagespflege tatkräftig zum Ausdruck zu bringen.

Fotos: Klaus-Peter Volke

Bausteine

Durch den Kauf eines Ton-Bausteins mit einer Kerbe für Bilder oder Karten zum Preis von 10 Euro können Sie mithelfen, die von der Kreuzkirchen Gemeinde zu tragenden Kosten für den Erweiterungsbau der Tagespflege zu stemmen.  Ab September können nun bis zu 18 Gäste täglich kommen.
Die Bausteine können nach dem Gottesdienst oder im Pfarramt der Kreuzkirche Tel. 0921. 41168 erworben werden.