Aktuell

Tagespflege sucht Hilfe in Hauswirtschaft

 

Haben Sie manchmal ein bisschen Zeit übrig? Kommen Sie gern mal unter Menschen? Vielleicht war bei Ihnen früher viel Leben im Haus, und seitdem das Berufsleben vorbei ist und die Kinder aus dem Haus sind, sind Sie mit dem bisschen Hausarbeit schnell fertig.

In unserer Tagespflege „Im Kreuz zu Haus“ kommt es manchmal in der Hauswirtschaft zu Engpässen. Da fällt kurzfristig eine Kraft aus, und für das Freiwillige Soziale Jahr hat sich diesmal auch niemand beworben. Vielleicht im nächsten Jahr wieder.

Bei der Aufstellung des Dienstplanes wäre es für unsere Mitarbeiterinnen eine große Hilfe, wenn sie einige hilfsbereite Personen wüssten, die gelegentlich einmal einen Tag oder auch einen halben Tag bereit wären ehrenamtlich in unserer Küche mitzuarbeiten.

Qualifiziert sind dafür alle, die praktisch veranlagt sind und sich in ihrem eigenen Haushalt im Lauf der Jahre genug Erfahrung angeeignet haben. Könnten Sie sich das vorstellen? Dann melden Sie sich doch einmal bei der Leiterin, Frau Sabine Georgius, oder einer Mitarbeiterin. Am besten rufen Sie mal an (7454669). Dann können Sie einen Termin für einen „Schnuppertag“ vereinbaren. Das Team freut sich auf Sie.

Lebendiger Adventskalender

Auch in diesem Jahr gibt es wieder als ökumenische Aktion zusammen mit der Pfarrgemeinde Heilig Kreuz einen Lebendigen Adventskalender. Am Abend  wird immer ein geschmücktes Fenster „geöffnet“. Lassen Sie sich überraschen, was der lebendige Adventskalender in diesem Jahr für Sie bereithält: ein stimmungsvolles Weihnachtslied, eine anregende Geschichte oder …

Am kommenden Donnerstag, den 12.12.2019, um 18:00 Uhr öffnet der Förderverein Tagespflege Im Kreuz zu Haus e.V. auch ein Fenster.
Ort: Direkt vor dem Eingang der Senioren-Tagespflege Dr.-Martin-Luther-Str. 18.

Wir laden Sie herzlich dazu ein.

Kommen Sie doch einfach mal vorbei zu einem gemütlichen adventlichen Treffen mit einer Weihnachtsgeschichte und Adventsliedern. Auch für einen kleinen Imbiss mit guten Getränken ist gesorgt.

Über Ihren Besuch würden wir uns sehr freuen.

 

Angehörigennachmittag in der Tagespflege

Die Angehörigen der Gäste sind in der Tagespflege Im Kreuz zu Haus ganz wichtig. Im Alltag bleibt aber oft zu wenig Zeit, um sich in Ruhe austauschen zu können. Gute und gern genutzte Gelegenheiten miteinander ins Gespräch zu kommen, bieten sich beim Angehörigentreffen. In entspannter Atmosphäre, bei Kaffee und Kuchen oder auch herzhaften, fränkischen Spezialitäten, hatten Angehörige und Mitarbeiter die Möglichkeit sich näher kennen zu lernen und sich auszutauschen.

In diesem Jahr war besonders viel Zeit für das Gespräch, denn die Vorstände des Fördervereins Tagespflege Im Kreuz zu Haus e.V. übernahmen die Bewirtung der Gäste und Mitarbeiter. Unterstützt von den unermüdlichen hauswirtschaftlichen Kräften der Tagespflege, ohne die es trotzdem nicht gegangen wäre, sorgten die Vorstände für das leibliche Wohl der Gäste, Angehörigen und Mitarbeiterinnen. Das hat Spaß gemacht! Es war aber auch ein Anliegen, durch diese Aktion die Anerkennung und Wertschätzung für die Arbeit der Tagespflege tatkräftig zum Ausdruck zu bringen.

Fotos: Klaus-Peter Volke

Bausteine

Durch den Kauf eines Ton-Bausteins mit einer Kerbe für Bilder oder Karten zum Preis von 10 Euro können Sie mithelfen, die von der Kreuzkirchen Gemeinde zu tragenden Kosten für den Erweiterungsbau der Tagespflege zu stemmen.  Ab September können nun bis zu 18 Gäste täglich kommen.
Die Bausteine können nach dem Gottesdienst oder im Pfarramt der Kreuzkirche Tel. 0921. 41168 erworben werden.