Wer ernten will, muss säen!

23. Juni 2022 von TapfAdmin | Kommentare deaktiviert für Wer ernten will, muss säen!

Um frische Kräuter in vielerlei Form ( als Suppeneinlage, als Pesto, im Getränk, im Quark, Salat …) zu genießen muss man vorher tüchtig arbeiten.

Pflanzen, Säen, gießen, schneiden und ernten. Hierbei arbeiten Gäste und Mitarbeiter der Tagespflege Hand in Hand. Manch einer kann der Versuchung nicht wiederstehen und kostet im „Vorbeigehen“ das eine oder andere Kraut.

 

 

 

 

 

 

Entlastung durch neue Pflegesoftware

26. Januar 2022 von TapfAdmin | Kommentare deaktiviert für Entlastung durch neue Pflegesoftware

Eine neue Pflegesoftware, welche z.B. die tägliche Dokumentation entlastet, wurde über online-Schulungen installiert. Alles läuft digital, vieles automatisch oder nur mit wenigen Klicks. Mobile Anwendung z. B. Tablet/Notebook sparen zusätzlich Zeit.

Zwei neue Ruhesessel

26. Januar 2022 von Tagespflege

Dank des Fördervereins konnten zwei neue Ruhesessel angeschafft werden. Einer ist elektrisch und ist besonders für große Menschen gedacht. Auch sein durchgehendes Fußteil spricht von Vorteilen.

Der andere Ruhesessel (siehe Bild) ist besonders für Menschen mit Demenz geeignet. Er aktiviert Körper und Seele durch Eigenbewegung. Im Rückenteil befinden sich kleine Flügelfedern die sanfte, schaukelnde Bewegungen ermöglichen. Diese wirken beruhigend und angstlösend.

Diese Galerie enthält 0 Bilder

Neue Gartenmöbel

26. Januar 2022 von Tagespflege | Kommentare deaktiviert für Neue Gartenmöbel

 

Dank des  Fördervereins erfreuen sich Gäste und Mitarbeiter an zwei großen, rechteckigen Tischen und 15 stapelbaren, leichten (damit gut zu transportieren) Alustühlen im Garten der Tagespflege.

Richard Wagner besucht die Tagespflege

2. September 2021 von Tagespflege | Kommentare deaktiviert für Richard Wagner besucht die Tagespflege

 

Nicht nur am Grünen Hügel gibt es Festspiele, nein auch in der Tagespflege verwandelte sich unsere Wohnküche für vier Wochen in ein Festspielzimmer.

Dank im Internet angebotener Crash-Kurse genossen interessierte Gäste für ca. 10 Minuten Wagners Werke. Der eine oder andere blätterte neugierig in den ausgestellten Fachbüchern oder erzählte von erlebten Festspielbesuchen bzw. -ereignissen.

Ganz wichtig: Kommt die Bundeskanzlerin heuer wieder? Was trägt sie für ein Kleid? Der Nordbayerische Kurier löste die Neugierde.

Gerne wieder im nächsten Jahr Herr Wagner!

 

Barrierefreiheit in der Tagespflege

7. Juni 2021 von Tagespflege | Kommentare deaktiviert für Barrierefreiheit in der Tagespflege

Das Präventionsprogramm – Gutes Sehen – (wir berichteten) hat Früchte getragen. Die Barrierefreiheit wurde auf den neuesten Stand gebracht.
Alle Glastüren sind nun mit Sicherheitskennzeichnungen (der DIN-Norm entsprechend) versehen.
Vorhandene Bodenschwellen (die eine Sturzgefahr bedeuten) erhielten Rampen.
Der Austausch der Handläufe steht noch an.